Jess: Freiheit und Vertrauen statt Zwang und Kontrolle (#4)





Folgenbeschreibung

Heute habe ich Jess zu Gast. Jess ist ehemalige Betroffene einer Zwangsstörung und zählte zu ihrer schlimmsten Phase über 100 Zwänge. Mithilfe einer Verhaltenstherapie und Medikamenten konnte sie ihre Zwangsstörung jedoch überwinden und führt - abgesehen von einigen starken, aber kurzen Rückschlägen - seit über 10 Jahren ein schönes Leben. 

Auf ihrem Blog und ihren Instagram-Account redet Jess offen über ihre Zwänge, macht sich für die Entstigmatisierung stark und möchte anderen Betroffenen Mut machen, dass Zwangsstörungen mit der richtigen Hilfe, Motivation und Arbeit bewältigt werden können. In unseren Gespräch reden wir über Jess’ eigene Geschichte, wie Medikamente sie unterstützt haben, die Rolle von Stigma und wie Sprache Stigma begünstigen kann.

Links zur Folge:

Jess’ Blog: https://freiheitundvertrauen.de/ Jess’ Instagram-Account: https://www.instagram.com/freiheitundvertrauen/

Jess’ Bericht auf OCD Land: https://ocdland.com/betroffenenberichte/mein-leben-mit-zwangsstoerungen-in-freiheit-und-mit-vertrauen

Mehr von OCD Land (Community, Experten-Blog, Betroffenenberichte, Instagram, Podcast, YouTube): https://ocdland.com/tree

Hinweis: Unser Angebot ist kein Ersatz für eine Therapie. Solltest du an einer psychischen Erkrankung leiden, wende dich bitte an einen Arzt oder Psychotherapeuten.

Fragen zu Zwängen?
Finde Antworten in unserem Community-Forum!

Zur Community