Dr. phil. Charles Benoy: Zwangsstörungen und Depressionen (#9)





Folgenbeschreibung

Heute habe ich Charles Benoy zu Gast. Charles ist Psychotherapeut, ehemaliger Leiter der Station der Verhaltenstherapie an den Universitären Kliniken Basel, ehemaliger Präsident der Schweizerischen Gesellschaft Zwangsstörungen und ist heute in seiner Heimat Luxemburg als Psychotherapeut und in der Forschung tätig. 

Zwei Drittel aller Betroffenen von Zwangsstörungen erkranken im Laufe ihres Lebens auch an einer Depressionen - daher widmen wir uns heute diesem Thema. Mit Charles rede ich unter anderem darüber, wieso Depressionen als Folge einer Zwangsstörung auftreten können, wie sich Zwänge und Depressionen gegenseitig beeinflussen und wo die Unterschiede und die Gemeinsamkeiten sind - insbesondere zwischen zwanghaftem und depressivem Grübeln. Außerdem sprechen wir über die Rolle von Anspannung bei den verschiedenen Störungen sowie über Unterschiede in der Behandlung,  die verschiedenen Behandlungsoptionen und Erfolgsaussichten einer Therapie.

Zusätzlich sind wir noch auf zwei weitere Punkte eingegangen, die vielleicht erstmal nicht direkt mit Depressionen zu tun haben, die ich aber sehr spannend fand: Zum einen erklärt Charles, wieso sich eine allgemeine Anspannung ganz ohne Zwangsgedanken manchmal wie ein Rückschlag anfühlt - und wie man diese Anspannung besser einordnen kann. Und zum zweiten, sprechen wir am Ende des Podcasts über "Mental Health Anxiety", also die zwanghafte Angst an einer anderen psychischen Erkrankung wie der Schizophrenie oder Depression zu erkranken bzw.  die Angst, nie wieder psychisch gesund zu werden. Diese beiden Diskussionspunkte sind sicher auch für Betroffene sehr interessant, die nicht an einer Depression leiden.

Link zum Charles’ Buch “Zwangsstörung: Grundlagen - Formen - Interventionen”: https://amzn.to/3nflz0N (Affiliate-Link)

Zur Plus-Mitgliedschaft (Community-Forum): https://ocdland.com/user/community

Mehr von OCD Land (Community, Experten-Blog, Betroffenenberichte, Instagram, Podcast, YouTube): https://ocdland.com/tree

Hinweis: Unser Angebot ist kein Ersatz für eine Therapie. Solltest du an einer psychischen Erkrankung leiden, wende dich bitte an einen Arzt oder Psychotherapeuten.

Fragen zu Zwängen?
Finde Antworten in unserem Community-Forum!

Zur Community